Konstruktiver Austausch am DACH-Treffen

Am 12. und 13. März trafen sich im Zuge der trinationalen DACH-Kooperation „Energieeffiziente Städte / Smart City“ Vertrerinnen und Vertreter aus Karlsruhe, Salzburg und Winterthur.

Im Zentrum standen die Themen Kommunikation mit Anspruchsgruppen sowie Sanierungs- und Umnutzungskonzepte von Wohnquartieren und Industriearealen. Der zweite zentrale Programmpunkt waren die Besichtigungen des sich im Bau befindenden Schulhauses Neuhegi, des Lokstadtareals und zum Abschluss die kurze Führung dürch den Skillspark.

Wir danken allen Teilnehmenden und Refererierenden für diesen inspirierenden Erfahrungsaustausch.