smart city im gespräch

Lesen Sie spannende Meldungen und Artikel rund um das Thema Smart City. Welche Trends und Schwerpunkte greifen die Forschung und die Web-Community auf? Welche Themen beschäftigen Winterthur? Was unternehmen andere Städte und Regionen?

ProClim: Faktenblatt „Brennpunkt Klima Schweiz“

Die Erdoberfläche erwärmt sich seit Mitte des 20. Jahrhunderts aussergewöhnlich stark – und wir wissen warum: Hauptsächlich wir Menschen verändern durch den Ausstoss von Treibhausgasen den Energiehaushalt der Erde. Die Schweiz reagiert überdurchschnittlich empfindlich auf den Klimawandel. Deshalb hat sie ein besonderes Interesse daran, dass die Weltgemeinschaft rasch und umfassend auf eine CO2-neutrale Wirtschafts- und Lebensweise umstellt.

Weitere Informationen

Faktenblatt als PDF

Test mit Recycling-Stationen am Rheinufer

Am Kleinbasler Rheinufer wird ein Pilotprojekt mit Recyclingbehältern gestartet. Die acht am Kleinbasler Rheinufer aufgestellten Behälter beinhalten getrennte Abteile für PET-Flaschen, Aludosen und Glasflaschen, wie das Bau- und Verkehrsdepartement am Freitag mitteilte. Sie sollen bis zu dreimal täglich geleert und gereinigt werden.

Lesen Sie den Bericht der bazonline.

Parkpioniere auf Wachstumskurs

Das Parkhaus, das Autos selbstständig parkiert und auf Knopfdruck wieder holt, ist keine Zukunfts­musik mehr. Zehn Jahre nach seiner Gründung ist das Winterthurer Unternehmen Skyline Parking in halb Europa aktiv.

Zum Artikel, zu Skyline Parking

 

Energieeffizienz in Strategien und Projekten von Smart Cities

Obwohl Städte weniger als 2 Prozent der Erdoberfläche ausmachen, verbrauchen sie 78 Prozent der Weltenergie und produzieren mehr als 60 Prozent aller CO2-Emissionen. Ansätze zur Reduktion des Energieverbrauchs sind deshalb ein wichtiges Thema am Smart City Kongress 2015 in Barcelona. Die Präsentationen aus verschiedenen Städten und Ländern zeigen Strategien zur Reduktion des Energiebedarfs in Städten. Aktuelle Beispiele aus Winterthur wurden von Katrin Bernath und Vicente Carabias vorgestellt.

mehr lesen

Präsident Obama lanciert Smart-Cities-Initiative

Die Städte sollen durch Forschung, Investitionen in neue Technologien sowie verstärkte Zusammenarbeit von privaten und staatlichen Organisationen unterstützt werden, die Herausforderungen auf lokaler Ebene zu lösen. Dabei geht es um Lösungen in verschiedenen Bereichen, die für alle Städte relevant sind: Mobilität, Sicherheit, Klimawandel, Versorgung etc.

mehr lesen

Der Widerspruch zwischen Auto und Stadt: Lösungen für die Zukunft

Der Stadtverkehr wird sich bis zum Jahr 2050 verdreifachen. Mit unserem heutigen Mobilitätssystem werden wir schon viel früher an Grenzen stoßen – Zeit sich Gedanken zu machen, wie wir den Widerspruch zwischen den neuen Mobilitätsanforderungen und unseren herkömmlichen Fortbewegungsmitteln auflösen können. (Blogbeitrag von Jennifer Dungs, Fraunhofer IAO)

mehr lesen